FF Andorf: Freimachen von Verkehrswegen wegen Schneedrucks

"Sturmschaden" lautete der Alarmierungsgrund für die Feuerwehr Andorf am Morgen dieses letzten Freitags im April. Wer jedoch in der Früh aus dem Fenster gesehen hatte wusste gleich, dass nur der Schneefall in der vergangenen Nacht die Ursache sein konnte.

Unter der Last des schweren Schnees knickten zahlreiche Bäume im gesamten Gemeindegebiet um. Manche davon behinderten in der Folge etliche Verkehrswege, denen die Einsatzkräfte der Feuerwehr Andorf mit der Motorsäge zu Leibe rückten, sodass die Straßen für den Verkehr bald wieder passierbar waren.

Eingesetzt: FF Andorf mit insgesamt ca. 15 Einsatzkräften

Quelle: FF Andorf