FF Ohlsdorf: Baum nach Blitzschlag quer über Fahrbahn

Nach dem Unwetter vom 22. Juni 2011 wurde die Feuerwehr Ohlsdorf um 19:57 Uhr von der Oö. Landeswarnzentrale zum bereits 80. Einsatz im Jahr 2011 alarmiert. Im sogenannten Haselwald stürzte ein Baum nach einen Blitzschlag auf die Fahrbahn und versperrte diese komplett.

Die alarmierten Einsatzkräfte mussten den Baum mit der Motorsäge zersägen und mit Muskelkraft von der Fahrbahn schaffen. Nach rund 20 Minuten konnten die 20 Mann die Einsatzstelle wieder für den Verkehrs freigeben.

Im Einsatz standen:

FF Ohlsdorf, 20 Mann, 3 Fzg. (KDO, LFB-A2, RLF-A 2000)

Quelle: FF Ohlsdorf