FF StatzendorfBranddienstübung - Kleinbrand in Absdorf

FF Statzendorf: Branddienstübung

Kleinbrand in Absdorf

Kleinbrand in Absdorf in der Helenengasse 8, so lautete die Alarmierung zur Branddienstübung am Montag, den 11. Juni. Unverzüglich rückten Tank, Rüstlösch und Bus Statzendorf laut interner Ausrückeordnung zum Übungsobjekt aus. Bereits während der Anfahrt rüstete sich ein Atemschutztrupp aus. Bei Ankunft am Übungsort nahm der Gruppenkommandant die Erkundung vor und erteilte sofort einen Einsatzbefehl.

Mit der formstabilen Niederdruckhaspel konnte der Brand mit einem C-Rohr rasch unter Kontrolle gebracht werden. Zeitgleich zur Brandbekämpfung wurde vom Anzenbach eine Zubringleitung mittels Unterwasserpumpe hergestellt.

Ziel der Übung war es, den sicheren Umgang mit dem Atemschutz zu festigen und den Aufbau einer Zubringleitung mittels Unterwasserpumpe herzustellen.

Besonderes Augenmerk wurde auf die neue mobile Saugstelle gelegt. Hier konnte Ehrenkommandant Johann Weiß sein Projekt vorstellen. Alle Mitglieder waren von der Funktionalität und Effektivität beeindruckt.

Quelle: FF Statzendorf, LM Markus Kral