FF St. Georgen i.A.: Training für die World Rescue Challange und THL Meggenhofen

Am 7. September folgte die FF St. Georgen der Einladung der Autobahnmeisterei Seewalchen anlässlich des 50 jährigen Bestehens der A1 Westautobahn und dem 10 jährigen Jubiläum der Autobahnmeisterei Seewalchen.

Nach dem offiziellen Festakt präsentierten die verschiedenen Rettungsorganisationen ihr Aufgabengebiet den Vertretern der Politik und der anwesenden Bevölkerung.

Die beiden Technical Rescue Teams der FF St. Georgen veranschaulichten die effektive Patientenrettung nach einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Das Publikum war von der raschen und professionellen Herangehensweise der Kameraden sichtlich begeistert. Im Hinblick auf den immer näher rückenden THL Tag in Meggenhofen und der World Rescue Challenge in Florida, wo eines unserer Teams teilnimmt, war es für die Teams wieder eine tolle Trainingsmöglichkeit.

Die FF St. Georgen bedankt sich bei der Autobahnmeisterei Seewalchen sehr herzlich für die Einladung.

Quelle: FF St. Georgen im Attergau

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!