FF Hinterstoder: Schwerer Verkehrsunfall

FF Hinterstoder: Schwerer VU

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurde die FF Hinterstoder gemeinsam mit der Feuerwehr Vorderstoder am 12.09.2013 alarmiert. Ein Fahrzeug besetzt mit 3 Personen war aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen mehrere Bäume geprallt.

Nach Ankunft am Einsatzort konnte bereits Entwarnung gegeben werden. Es waren keine Personen im stark deformierten Auto eingeklemmt. Die verletzten Personen wurden vom Roten Kreuz und dem NAW Kirchdorf versorgt und abtransportiert. Die Aufgaben der Feuerwehr Hinterstoder beschränkten sich auf die Bergung des Fahrzeuges. Nach ca. 1,5 Stunden konnten die 17 Mann der Feuerwehr Hinterstoder wieder einrücken.

Quelle: FF Hinterstoder, Ing. Florian Miller