FF Bad Ischl: Tierrettung - Schlange in Notlage

Schlange in Vogelschutznetz verfangen

Freitagnachmittag wurden die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Lauffen zu einer Tierrettung am Traunuferweg gerufen. Eine Schlange hatte sich in einem Vogelschutznetz verfangen und konnte sich nicht mehr selbstständig aus dieser ungünstigen Situation befreien.

Zwei Mann der Freiwilligen Feuerwehr Lauffen eilten zur Unglücksstelle und befreiten die Schlange aus ihrer misslichen Lage. Anschließend konnte das unverletzte Tier wieder in die Freiheit entlassen werden.

Quelle: FF Bad Ischl