FF Andorf: Katze aus Baum in großen Höhen gerettet

Nach St. Willibald wurde die Feuerwehr Andorf am 19. Februar 2017 gerufen. Die Katze „Pumpi“ war bereits am Samstagvormittag auf die hohe Eiche geklettert und traute sich nicht mehr nach unten.

Nachdem alle Versuche der Besitzer gescheitert waren die kleine „Mietze“ herunter zu locken, rückte die Feuerwehr mit dem Hubsteiger an. In über 20 Meter Höhe konnte die erschöpfte Katze dann von den Einsatzkräften aus dem Geäst geborgen werden und sicher zu Boden gebracht werden. Überglücklich konnten die Kinder ihre kleine Katze wieder in die Arme schließen und der Einsatz somit beendet werden.

Quelle: FF Andorf, LM Christian Hauzinger

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!