FF Pettendorf: Beseitigung einer Ölspur auf der B19

Am Mittwoch, den 1. Juli wurde die FF Pettendorf zum nächsten Einsatz gerufen. Ein Traktor verlor durch ein technisches Gebrechen Hydrauliköl auf der B19 sowie am Güterweg auf einer Länge von 200m.

Die Ölspur wurde mittels Ölbindemittel gebunden und die Straßenmeisterei Sierndorf informiert, um Hinweisschilder aufzustellen.

Nach ca. einer Stunde rückte die Mannschaft wieder ein.

Quelle: FF Pettendorf