BFKDO Jennersdorf: Verkehrsunfall Rotes Kreuz

Großes Glück für die Besatzung eines Einsatzwagens des burgenländischen Roten Kreuzes am Morgen des 02. Juli in Deutsch Kaltenbrunn. Gegen 09.14 Uhr prallte das Einsatzfahrzeug im Zuge einer Einsatzfahrt gegen einen Baum in einem Waldstück. Aufmerksame Gemeindebedienstete der Marktgemeinde Deutsch Kaltenbrunn wurden auf den Unfall aufmerksam und verständigten die Einsatzkräfte.

Binnen kürzester Zeit rückte die Feuerwehr Deutsch Kaltenbrunn-Ort mit allen Fahrzeugen zum technischen Einsatz aus, unterstützt von Feuerwehrarzt Dr. Leonhardt. Die Besatzungsmitglieder konnten sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und blieben bei dem Unfall unverletzt, am Rettungsfahrzeug entstand jedoch erheblicher Sachschaden.

Die Feuerwehr Deutsch Kaltenbrunn-Ort war ca. 1 Stunde im Einsatz, führte die Fahrzeugbergung mittels Seilwinde durch und stellte das Fahrzeug gesichert ab.

Quelle: BFK Jennersdorf, Martin Ernst