FF Pettendorf: Ölspur in der Unteren Hauptstrasse

Am Ostersonntag, den 21. April wurde die FF Pettendorf um 17.38 Uhr mittels Sirene, Pager und Blaulicht-SMS zu einer Ölspur in die Untere Hauptstrasse in Pettendorf alarmiert. Ein Pkw hatte aufgrund eines technischen Defekts Öl verloren.

An der Einsatzstelle angekommen wurde abgesichert, der Verkehr örtlich umgeleitet und mit dem Binden der Ölspur begonnen. Weiters wurde die Straßenmeisterei Sierndorf verständigt.

Die FF Pettendorf stand mit 2 Fahrzeugen und 13 Mann/Frau rund 30 Minuten im Einsatz.

Quelle: Presseteam FF Pettendorf

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!