Umweltalarm St. Georgen

Am 07.01.2012 um 15:04 Uhr wurden wir zu einem Technischen Einsatz nach Thalham gerufen. Beim Umpumpen einer Güllegrube ist aus ungeklärter Ursache ein Teil der Jauche ausgetreten und in einen kleinen Bach geflossen, welcher anschließend in die Dürre Ager mündet.

Seitens der Feuerwehr wurde der kleine Bach aufgestaut und das "Güllewassergemisch" großflächig auf die umfliegenden Felder ausgebracht.

Eine Gefährdung der Umwelt ist aufgrund der geringen Menge nicht anzunehmen. Der Vorfall wurde umgehend von der Exekutive und von einer Vertretung der Marktgemeinde St. Georgen aufgenommen.

Eingesetzte Feuerwehren: FF St. Georgen im Attergau, FF Talham-Bergham
Mannschaftsstärke: 45 Mann
Ausgerückte Fahrzeuge: RLF-A, TLF-A, KLF, KRF-S, KDO, LF-Talham
Zeitdauer: 1 Stunde

Quelle: FF St. Georgen im Attergau