Starker Ölaustritt nach Unfall in Ohlsdorf

Ein Fahrzeuglenker kam am Freitag, den 25. November 2011 im Ohlsdorfer Ortszentrum von der Fahrbahn ab und krachte dabei gegen den Gehsteig. Der herbeigerufene Pannendienst alarmierte telefonisch die Feuerwehr Ohlsdorf. Da gerade eine große Anzahl an Kameraden im Gerätehaus waren, konnte ein Fahrzeug rasch zur Unfallstelle ausrücken.

Am Einsatzort bot sich folgende Lage. Ein Pkw riss sich am Gehsteig die Ölwanne auf und das ausgetretene Öl verschmutzte die Fahrbahn. Nach dem der Pannendienst den Wagen verladen hatte wurde damit begonnen das Öl zu binden. Dabei wurde eine Fahrbahn gesperrt und ein Lotse regelte den Verkehr. Nach dem das Öl gebunden war, wurde die Fahrbahn gereinigt und wieder freigegeben.

Im Einsatz standen:

FF Ohlsdorf, 3 Mann, 1 Fzg. (RLF-A 2000)
ÖAMTC Gmunden, 1 Mann, 1 Fzg.

Quelle: FF Ohlsdorf