BFV Liezen: Jugendaktionstag in Gröbming

Im Rahmen des 2. Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerbes gestern Samstag in Gröbming führte der Bereichsfeuerwehrverband Liezen in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Gröbming eine Jugendaktionstag anlässlich der bundesweit ausgerufenen Jugendwoche unter dem Motto "Ein Traum - Ein Weg - Ein Ziel" aus.

Dabei hatten interessierte Kinder und Eltern die Möglichkeit, sich an einem Informationsstand über das Leben in der Feuerwehrjugend näher zu informieren und die Highlights Jugendbewerb und die seitens FF Gröbming organisierte Ausstellung von Sonderfahrzeugen aus dem ganzen Bezirk zu besuchen. Eine angekündigte Schauübung fiel leider wetterbedingt "ins Wasser".

Bereichsfeuerwehrkommandant LBDS Gerhard Pötsch erläuterte bei der Schlusskundgebung in der Gröbminger Kulturhalle den Ausbildungsweg vom Eintritt in die Feuerwehr, der ja bereits ab dem 10. Lebensjahr möglich ist, bis hin zur Angelobung in den Aktivstand mit vollendetem 16. Lebensjahr und stellte den Florianijüngern ihre verantwortlichen Ausbildungsbeauftragten auf diesem Weg vor:

Feuerwehrjugend: OBI Christian Sotlar
Sanität/Erste Hilfe: BI Eva Maria Hofer
Funk/Kommunikation: BI Gerhard Pehringer
Grundausbildung: ABI Johann Lettner

LBDS Pötsch bedankte sich beim scheidenden ABI Johann Lettner für dessen großartige Arbeit in der Grundausbildung, in seiner Ära absolvierten über 1.500 Mädchen und Buben die "GAB II" in unserem Bezirk. Diese wichtige Funktion legt er nun altersbedingt in jüngere Hände.

Der Bereichskommandant stellte den neuen GAB-Bereichsbeauftragten vor, es ist dies der ehemalige Kommandant der FF Stein an der Enns und frisch gebackener Bürgermeister der Großgemeinde Sölk, Werner Schwab.

Er wurde im Zuge der Ernennung zum ABI (Abschnittsbrandinspektor) befördert und bedankte sich für das in ihn gesetzte Vertrauen und die übertragene Verantwortung.

Quelle: BVF Liezen, OBI d.V. Christoph Schlüßlmayr