HFW Villach/KKPKW rollt selbständig in Seebach

HFW Villach: PKW rollt selbständig in Seebach

Gegen 4:45 Uhr wurde die Hauptfeuerwache gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Zauchen und Landskron von der Polizei zu einer PKW Bergung in die Millstätter Straße alarmiert. Ein abgestellter PKW kam aus noch nicht genau geklärter Ursache ins Rollen und stürzte, glücklicherweise ohne den Lenker, über eine Mauerer über den Fahrbahnrand und kam am Dach im dortigen Seebach zu liegen, so Brandmeister Regenfelder Martin, Zugskommandant der Hauptfeuerwache Villach.

Mittels dem Kran unseres Wechselladerfahrzeuges konnte der PKW aus dem Wasser geborgen werden und wieder auf die Räder gestellt werden.

Nach rund 30 Minuten konnte der PKW geborgen werden und durch ein privates Abschleppunternehmen von der Unfallstelle verbracht werden. Ein Umweltgefährdung konnte durch den raschen Einsatz der Feuerwehr vermieden werden.

Im Einsatz standen die oben angeführten Feuerwehren mit insgesamt 9 Fahrzeugen und rund 45 Mann sowie die Polizei Villach.

Quelle: ÖA Team HFW Villach