BF Wien: Pkw kracht gegen Hausmauer

Gestern Abend kam ein junger Mann aus unbekannter Ursache mit dem Auto von der Straße ab und kollidierte zuerst mit einem Mast und stieß in weiterer Folge gegen eine Hausmauer.

Dabei wurde der Lenker verletzt und wurde zur schonenden Rettung von der Feuerwehr mittels hydraulischer Rettungsgeräte aus dem Fahrzeug befreit. Am Fahrzeug entstand Totalschaden und auch die Hausmauer wurde erheblich beschädigt.

Ausgerückt: 20:15 Uhr, Einsatz beendet: 21:30 Uhr
Anzahl der Einsatzkräfte: 24, Einsatzfahrzeuge: 5

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien
www.feuerwehr.wien.at

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!