FF Gaweinstal: Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der A5-Nordautobahn

Am Dienstag, den 25.7.2017 wurden die Freiwillige Feuerwehr Gaweinstal und Schrick um 11:10 Uhr mittels Sirene, Pager und SMS zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf die A5 Nordautobahn bei Kilometer 12,5 gerufen.

Aus noch unbekannter Ursache kam es auf der Überholspur zu einem Auffahrunfall. Ein Pkw war auf ein Anhängergespann aufgefahren. Durch den Zusammenstoß wurde der Anhänger in das Fahrzeuginnere gedrückt.

Nach dem Eintreffen wurde die Unfallstelle abgesichert, der Brandschutz aufgebaut. Die verletzten Personen wurden aus den Fahrzeugen gerettet und von den Sanitätern des Roten Kreuzes erstversorgt und in das Krankenhaus Mistelbach gebracht. Die kaputten, nicht fahrbereiten Fahrzeuge wurden auf Anweisung der Autobahnpolizei von der Autobahn entfernt und sichergestellt.

Für die Dauer des Einsatzes wurde der Verkehr über den Pannenstreifen geleitet. Nachdem die Fahrbahn vom Autobahnbetreiber gereinigt wurde, konnten wieder alle Fahrstreifen für den Verkehr freigegeben werden.

Quelle: FF Gaweinstal, OLM Mag. (FH) Johann Plach

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!