FF Hochstrass: PKW-Bergung

Am heutigen Samstag, den 15.4.2017, wurde die FF Hochstrass zu einer Fahrzeugbergung im eigenen Pflichtbereich gerufen. Ein PKW kam von der Straße ab und rutschte in weiterer Folge etwa 250m über eine teils sehr steile Wiese.

Glücklicherweise blieb das Fahrzeug dabei immer auf den Rädern und überschlug sich nicht. Da der Fahrer sein Auto aber aus eigener Kraft nicht mehr aus dieser Lage befreien konnte, wurde es unter Zuhilfenahme eines Traktors wieder auf die Straße gezogen.

Da der Besitzer des Autos keine sicheren Angaben machen konnte, ob er alleine im Auto saß, musste die Polizei St. Peter/Au hinzugezogen werden. Eine Suchaktion musste aber nicht gestartet werden.

Nach etwa 2 Stunden konnten wir mit beiden Fahrzeugen und 16 Mann wieder einrücken.

Weiters im Einsatz: eine Streife der Polizei St. Peter/Au

Quelle: FF Hochstrass, Bernhard Hinterwirth, ASB ÖA

Scroll to top