Verkehrsunfall PKW und Straßenbahn: Fahrzeuglenkerin aus Fahrzeug befreit

Mittwochabend kam es auf der Alserstraße in Wien – Josefstadt zu einem Verkehrsunfall. Ein PKW und eine Straßenbahn waren auf Höhe Wickenburggasse zusammengestoßen.

Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Wien wurde die Fahrzeuglenkerin von Sanitätern der Berufsrettung im Unfall-PKW notfallmedizinisch versorgt. In Absprache mit dem anwesenden Notarzt war eine patientengerechte, schonende Rettung über die Heckklappe erforderlich. Nach Entfernen der Rückbanklehne mittels hydraulischem Rettungsgerät konnte die Frau auf einem Spineboard aus dem Fahrzeug befreit, auf eine Trage umgelagert und in ein Krankenhaus gebracht werden. Durch die gute Zusammenarbeit der Einsatzorganisationen konnte die Lenkerin rasch aus dem Fahrzeug befreit werden.

Das verkehrsbehindernde Unfallfahrzeug wurde von der Fahrbahn entfernt.

Für die Dauer des Einsatzes war die Straßenbahnlinie 43 im betroffenen Bereich unterbrochen.

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!