FF Rust/See: Bootsbergung am Neusiedlersee

Am Samstag, den 25. Juni 2016 wurde die Stadtfeuerwehr Rust um 17.27 Uhr über Rufempfänger zu einem Technischen Einsatz – Bootsbergung gerufen.

Ein Segelboot erlitt zwischen Mörbisch und Illmitz einen Wassereinbruch und drohte zu sinken. Ein vorbeifahrendes Fahrgastschiff nahm zwei Personen auf und schleppte das havarierte Boot bis zum Schilfgürtel, wo es sank.

Die Stadtfeuerwehr Rust pumpte das Seewasser mit einer Schmutzwasserpumpe aus dem Rumpf des Segelschiffes, stabilisierte es und schleppte das Segelboot in den Hafen von Illmitz. Dort konnte das Boot mit einem Kran aus dem Wasser gehoben werden. Durch das rasche Einschreiten des Kapitäns des Fahrgastschiffes wurden keine Personen verletzt und es konnte noch größerer Schaden abgewendet werden.

eingesetzte Einsatzkräfte: 6
eingesetzte Fahrzeuge: ELF, LFB, Boot Rust

Einsatzende 20.30 Uhr

Quelle: FF Rust/See, OBI Christoph Freiler

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!