BFVDL: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Eibiswald

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKW wurden die Freiwilligen Feuerwehren Eibiswald und Hörmsdorf am 17.06. gegen 09.30 Uhr alarmiert.

Die beiden Fahrzeuge stießen auf der B76 auf Höhe Kreuzung Gärtnerei Knotz zusammen, ein Fahrzeug wurde dabei in den Graben geschleudert, das andere blieb schwer beschädigt auf der Straße stehen.

Zwei Insassen mussten vom diensthabenden Arzt und dem Roten Kreuz erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehren bargen die Unfallfahrzeuge und reinigten die Unfallstelle, die Straße konnte nach rund einer Stunde wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Quelle: BFVDL, HBI Dipl.-Ing. (FH) Hans Jürgen Ferlitsch