FF Ardning: LKW Unfall A9, Autobahnauffahrt Graz

Am Donnerstag, den 12.06.2014, wurden die Feuerwehren Ardning und Frauenberg/Enns um 08:32 Uhr von der Landesleitzentrale Florian Steiermark mittels Sirenenalarm und SMS-Benachrichtigung zu einem “LKW Unfall mit eingeklemmter Person auf der A9, Autobahnauffahrt Graz” alarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte und der anschließenden Lageerkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt, dass ein LKW im Bereich der Autobahnauffahrt Graz umgekippt war. Der LKW-Fahrer, welcher zum Glück nicht in seinem Fahrzeug eingeklemmt war, wurde bereits durch das Rote Kreuz erstversorgt.

Die Aufgaben der FF-Ardning und FF-Frauenberg/Enns bestanden darin, die Unfallstelle abzusichern, den Brandschutz herzustellen, die Batterien ab zu klemmen, sowie ausgeflossene Betriebsmittel aufzufangen und zu binden.

Im Anschluss wurde die Fahrbahn in Zusammenarbeit mit der ASFINAG gereinigt. Die abschließende Bergung des LKW wurde durch ein Abschleppunternehmen durchgeführt.

Gegen 11:00 Uhr konnten die Kameraden der FF-Ardning wieder ins Rüsthaus einrücken und sich wieder einsatzbereit bei Florian Steiermark melden.

Im Einsatz waren:

FF- Ardning (KRFS und LF) mit 10 Mann
FF- Frauenberg/Enns (RLFA-T 2000/200) mit 6 Mann
Rotes Kreuz
Notarzt
Polizei
ASFINAG
Abschleppunternehmen

Quelle: FF Ardning, OBI Mag. Gilbert Sandner

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!