FF Stegersbach: Wirtschaftsgebäudebrand in Neudauberg

Am frühen Nachmittag geriet ein Wirtschaftsgebäude aus ungeklärter Ursache in Brand. Wir wurden gemeinsam mit den Feuerwehren Neudau, Burgau-Burgauberg, Hackerberg, Wörth/L., Bocksdorf und Ollersdorf zum Brandeinsatz der höchsten Alarmstufe B3 gerufen.

Als erste Maßnahme galt es, die eingeschlossenen Tiere aus dem Stall zu retten und erste Löschmaßnahmen im Innenbereich zu starten. Im weiteren Verlauf wurde das gelagerte Stroh mit maschineller Unterstützung zerteilt und abtransportiert. Die Ausräumarbeiten dauerten bis rund 21:00 Uhr an und wir konnten um 22:30, nach allen abgeschlossenen Versorgungsmaßnahmen der Geräte, die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Am Gebäude entstand enormer Sachschaden, verletzt wurde zum Glück niemand. Wie bedanken uns bei allen eingesetzten Feuerwehrkräften, dem Roten Kreuz, der Polizei und der LSZ Burgenland für die hervorragende, länderübergreifende Zusammenarbeit.

Alarmierung: 10.06.2014 13:22 Uhr
Dauer: 9 Stunden 8 Minuten
Alarmierungsart: Sirene
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Neudauberg
Einsatzkräfte: Polizei, Rotes Kreuz, FF Bocksdorf, FF Ollersdorf, FF Hackerberg, FF Neudau, FF Burgau-Burgauberg, FF Wörth/L., BTF Borckenstein
Mannschaft: 15
Fahrzeuge: TLF-A 4000 1, TLF-A 4000 2, RF-A, VF

Quelle: FF Stegersbach, Thomas Pail

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!