Schwerer Verkehrsunfall auf der L302 in Judendorf-Straßengel

Schwerer Verkehrsunfall auf der L302 in Judendorf-Straßengel 1

Auf der Landesstraße 302 ist am Freitagmorgen eine Fahrzeuglenkerin unbestimmten Grades verletzt worden. Die junge Lenkerin kam mit ihrem Fahrzeug von der Landesstraße ab und flog in mehrere Bäume und blieb darin stecken.

„LAUTER KNALL verständigte Nachbarn!“
Durch den starken Aufprall wurden die Nachbarn geweckt, die sofort die Einsatzkräfte alarmierten. Beherzt eingreifende Anrainer versorgten sofort die verletzte Fahrzeuglenkerin.

Die Freiwillige Feuerwehr Judendorf-Straßengel wurde um 05:25 Uhr von der Bezirksalarmzentrale Graz-Umgebung alarmiert. Um 05:30 Uhr traf das erste Fahrzeug mit dem Einsatzleiter HBI Bernhard Konrad am Einsatzort ein, der sofort die Lage erkundete. Wenige Sekunden später trafen weitere Feuerwehrkräfte mit zwei Fahrzeugen am Einsatzort ein, die sofort eine Verkehrsabsicherung, 2-fachen Brandschutz sowie eine Beleuchtung errichteten.
Das Rote Kreuz rückte mit dem Notarztfahrzeug, dem Notfallfahrzeug sowie einem Krankenwagen aus und versorgte die verletzte Person. Nachdem der Rettungsdienst die Person in das Unfallkrankenhaus Graz abtransportiert hat, wurde mittels hydraulischen Rettungsgerät (Spreizer) die deformierte Motorhaube geöffnet, um die Stromversorgung zu unterbrechen.
Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde das Fahrzeug mittels der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges auf die Fahrbahn gezogen, um durch einen Abschleppbetrieb entfernt zu werden. Die ausgelaufenen Betriebsmittel wurden gebunden und entsorgt.

Der Einsatz wurde um 07:10 Uhr beendet.

Quelle: FF Judendorf-Straßengel

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!