FF Kobenz: Fahrzeugbrand auf der Landesstraße

Am 23. Oktober kam es in den Nachtstunden zu einem Fahrzeugbrand auf der L518 im Gemeindegebiet von Kobenz. Gegen 21.50 Uhr brach aus derzeit noch ungeklärten Umständen während der Fahrt ein Brand im Motorraum eines Pkw aus, der Kraftfahrer konnte sein Auto noch in eine Einfahrt lenken und die Feuerwehr über den Notruf alarmieren.

Nach Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Kobenz am Einsatzort konnte das Fahrzeug rasch mittels Hochdruckrohr und unter schweren Atemschutz gelöscht werden. Um die Flüssigkeit des weiteren Fahrzeugverkehrs zu gewährleisten, führten die Einsatzkräfte der Feuerwehr eine Verkehrsregelung im Bereich der Einsatzstelle durch.

Nach der Bergung des ausgebrannten Pkw durch ein Abschleppunternehmen mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr nur mehr die Einsatzstelle reinigen, bevor sie gegen 23.15 Uhr die Straße vollständig für den Verkehr freigeben konnten.

Quelle: FF Kobenz, HLM d.V. Hubert GRUBER, Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit und EDV

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!