HFW Villach: Wohnungsbrand am Faakersee

Frau in Mittewald gerettet

Kurz nach 17:30 wurde die Hauptfeuerwache Villach gemeinsam mit der örtlich zuständigen Feuerwehr Drobollach zu einem Wohnungsbrand in den Stadtteil Mittewald bei Villach alarmiert.

Als wir am Einsatzort eintrafen quoll dichter Rauch aus einem Fenster im Erdgeschoss des Einfamilienhauses. Nachdem die Scheibe zum Schlafzimmerfenster eingeschlagen wurde konnte die Frau im Bett liegend vorgefunden und von einem gemeinsamen Rettungstrupp der beiden Feuerwehren ins Freie gebracht werden, so Brandinspektor Alexander Gasperschitz von der FF Drobollach.

In weiterer Folge wurde die Verletzte vom Notarztteam des Roten Kreuz erstversorgt und ins LKH Villach eingeliefert. Zeitgleich wurde der giftige Brandrauch mittels mehreren Hochleistungslüftern aus dem Haus geblasen.

Seitens der Polizei wurden Ermittlungen in Bezug auf die Brandursache eingeleitet.

Im Einsatz standen die oben angeführten Feuerwehren mit rund 40 Mann gemeinsam mit dem Roten Kreuz und der Polizei.

Quelle: ÖA Team HFW Villach