BF Wien: Tödlicher Verkehrsunfall auf S2

Gestern Abend hatte eine Lenkerin aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über ihren Pkw verloren und war mit dem Dach voraus gegen eine Säule eines Überkopfwegweisers auf der S2 geprallt.

Bei dem Anprall wurde die Lenkerin im Fahrzeug eingeklemmt und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Auch zwei Kinder befanden sich im Fahrzeug, welche vor Ankunft der Feuerwehr von Passanten befreit wurden. Ein Kind wurde mit schweren, das zweite Kind mit mittelschweren Verletzungen von der Berufsrettung Wien übernommen, notfallmedizinisch versorgt und in weiterer Folge hospitalisiert.

Die Lenkerin musste mit hydraulischem Rettungswerkzeug aus dem PKW geborgen werden. Während des gesamten Feuerwehreinsatzes wurde vorsorglich ein Brandschutz aufgebaut.

Die S2 war über die gesamte Einsatzdauer gesperrt. Das Autowrack wurde mit einem Feuerwehrabschleppfahrzeug von dem Schnellstraßenbereich entfernt und gesichert abgestellt.

Ausgerückt: 18:15 Uhr, Einsatz beendet: 19:30 Uhr
Anzahl der Einsatzkräfte: 30, Einsatzfahrzeuge: 6

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien
www.feuerwehr.wien.at

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!