FF Andorf10 Feuerwehren mit etwa 150 Einsatzkräften waren im Einsatz.

FF Andorf: Wohnhausbrand im Ortsteil Teuflau

Aus bislang unbekannter Ursache geriet heute kurz nach Mittag ein Wohnhaus in der Ortschaft Teuflau (Gemeinde Andorf) in Brand. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das gesamte Objekt bereits in Vollbrand und wurde deshalb sofort Alarmstufe 2 ausgelöst. Kurz darauf standen 10 Feuerwehren mit etwa 150 Einsatzkräften am Brandort um die Flammen zu bekämpfen und ein Übergreifen auf die Nachbarobjekte zu verhindern.

Eine große Hilfe war bei diesem Einsatz wieder einmal die Teleskopmastbühne, denn von oben her konnte das komplett aus Holz errichtet Objekt effizient gelöscht werden und so der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Derzeit sind die Einsatzkräfte damit beschäftigt letzte Brandherde abzulöschen. Der Besitzer konnte sich glücklicherweise unverletzt aus dem Haus retten, die Höhe des entstandenen Sachschadens steht derzeit noch nicht fest.

Die Brandermittler der Polizei haben bereits ihre Arbeit aufgenommen, um die Ursache klären zu können.

Quelle: FF Andorf