BFV Liezen: Waldbrand am Grimming gelöscht

Heute Abend wurde die FF St. Martin am Grimming zu einem Waldbrand am Grimming gerufen; Augenzeugen hatten zuvor eine Rauchentwicklung am Berghang festgestellt und einen Notruf abgesetzt.

Die Erkundung durch die Einsatzleitung ergab einen Waldbrand in einem unwegsamen, steilen Waldstück am Grimming (Gemeindegebiet Mitterberg-St. Martin), der vermutlich durch Blitzeinschlag am Vortag ausgelöst wurde.

Da keine Löschwasserentnahmestelle am Berg existiert, wurden die Nachbarfeuerwehren Mitterberg, Öblarn, Lengdorf und Gröbming mit Tanklöschfahrzeugen nachalarmiert. Eine rund 300 Meter lange Löschleitung ab TLFA 4000 Gröbming versorgte die beiden Löschtrupps mit ausreichend Löschwasser, der Boden wurde umgegraben, Wurzelwerk freigelegt und die Glutnester mittels zweier C-Rohre abgelöscht. Nach rund zwei Stunden konnte schließlich "Brand aus" gemeldet werden.

Quelle: BVF Liezen, OBI d.V. Christoph Schlüßlmayr