FF Althofen: Waldbrand in Althofen

In einem Waldstück am Dachberg, Gemeindegrenze Guttaring und Althofen, brach am Sonntag, den 15. März 2015 gegen 16.45 Uhr aus unbekannter Ursache ein Brand aus.

Die mittels Sirenenalarm verständigten Feuerwehren Althofen und Guttaring wurden durch einen Landwirt zur Einsatzstelle eingewiesen.

Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges stand eine Waldfläche von ca. 5.000 m² in Flammen. Mit der ersten Löschleitung konnte ein Übergreifen auf den angrenzenden Jungwald verhindert werden. Nachdem das Feuer, durch die Vornahme von mehreren Löschleitungen, unter Kontrolle bzw. abgelöscht war, musste das betroffene Waldgelände kräfteraubend auf- und umgegraben werden um Glutnester mit Feuerpatschen und Wasser ablöschen zu können.

Mittels Tanklöschfahrzeugen der Feuerwehren Guttaring und Althofen wurde ein Pendelverkehr zum nächstgelegenen Hydranten beim Humanomed Zentrum eingerichtet. Insgesamt waren rund 20.000 Liter Wasser für den Löscheinsatz erforderlich.

Gegen 19.00 Uhr konnten die Feuerwehren wieder abrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Quelle: FF Althofen, BI MMag. Wilhelm Mitterdorfer

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!