Stadtfeuerwehr Güssing: Wohnhausbrand in Güssing

Am Mittwoch, den 30.10.2013, wurden wir um 07:27 Uhr von einem Anrainer zu einem Brandeinsatz in einem Einfamilienhaus in der Rotkreuzbergstraße in Güssing gerufen.

Es trat bereits aus mehreren Fenstern Rauch aus dem Haus. Von der Stadtfeuerwehr Güssing wurde die Eingangstüre aufgebrochen und der Brand im Haus unter schweren Atemschutz bekämpft. Das Feuer hatte bereits in mehreren Räumen gewütet. Mittels Druckbelüfter wurde das Haus anschließend vom Rauch befreit.

Die Brandursache ist noch ungeklärt und wird zur Zeit von Brandermittlern der Polizei erhoben.

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit folgenden Einsatzfahrzeugen im Einsatz:
KDO, TLFA, ULFA, KLFA, DLK und LAST
Mannschaftsstärke: 18 Mann
Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden

Quelle: Stadtfeuerwehr Güssing, HBI Ing. Mario Unger

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!