BFKDO Wiener Neustadt: „Nasse“ Bezirksbewerbe der Feuerwehrjugend in Hollenthon

Zu einer ungewöhnlich nassen Angelegenheit entwickelten sich die Bezirksbewerbe der Feuerwehrjugend des Bezirkes Wiener Neustadt in Hollenthon. Nach der perfekten Vorbereitung der veranstaltenden Feuerwehr FF Hollenthon am Sportplatz in Hollenthon wurde der Bewerb ein Spielball des Wetters.

Von den geplanten 55 Durchgängen des Feuerwehrjugend-Leistungsbewerbes in Bronze und Silber konnte am 18. Juni schließlich nur der Bewerb in Bronze mit Unterbrechung über die Bühne gebracht werden. Die Einzelbewerbe um das Bewerbsabzeichen in Bronze und Silber konnten ebenfalls mit einer Unterbrechung und mit viel Durchhaltewillen von Bewerter und Teilnehmern komplett durchgeführt werden.

Manche Teilnehmer hatten auch eine lange Anreise hinter sich. Aus Tamsweg (SB), Wien, Neunkirchen, Amstetten, Scheibbs kamen Gästegruppen zum Bewerb.

Den Sieg im Bezirk sicherte sich die Jugendgruppe der ausführende Feuerwehr Hollenthon mit 1.048,98 Punkten, die sich damit auch den Tagessieg holte. Bei den Gästen siegte die Jugendgruppe Oberndorf/Melk mit 1.043,07 Punkten.

Quelle: BFKDO Wiener Neustadt, Norbert Stangl