FF Althofen: „Naze“-Ignaz Burgstaller feiert 80er

Aus seiner 30jährigen Schulwartzeit vom Bundesschulzentrum ist er noch vielen Schüler und Schülerinnen gut in Erinnerung. Im örtlichen Kulturhaus ging 15 Jahre lang keine Veranstaltung ohne ihn über die Bühne. 60 Jahre steht er schon im Dienst des heiligen Florian. In diesen Tagen feierte der bekannte Althofener seinen 80. Geburtstag.

Mit der Gruppe 5, den Altkameraden der Feuerwehr Althofen, wurde dabei in der gemeinsamen Vergangenheit geschwelgt. Gut ist dem rüstigen Jubilar noch in Erinnerung, dass sein längster Besuch eines Feuerwehrfestes 23 Stunden gedauert hat. In seiner Zeit als Kommandant (von 1989 bis 1997) wurde die Atemschutzflaschenfüllstation in Althofen installiert. Für ihn von besonderer Bedeutung, war er doch bis zum 65. Lebensjahr als Atemschutzträger im aktiven Einsatz. Stolz ist er, dass seine Feuerwehrbegeisterung über seine Söhne bis zu seinem Enkel durchgedrungen ist.

Von offizieller Seite gratulierten neben Kommandant Johann Delsnig und Kdt.-Stellvertreter Markus Zuschnig auch Kameradschaftsführer Patrick Weitensfelder gemeinsam mit Kassier Wolfgang Leitner und Alt-Kameradschaftsführer Thomas Zechner.

Die Althofener Florianijünger wünschen ihrem Ehrenkommandanten alles Gute und weiterhin viele Jahre in bester Gesundheit.

Quelle: FF Althofen, BI MMag. Wilhelm Mitterdorfer

Scroll to top