BFVDL: ELFR Alfred Smolana feierte seinen 85. Geburtstag

Am Mittwoch, dem 30.05.2018, lud der langjährige Bezirksfeuerwehrkommandant und Mitglied der Stadtfeuerwehr Deutschlandsberg, ELFR Alfred Smolana, zu seinem 85. Geburtstag zum Buschenschank Florian Jauk in Deutschlandsberg.

Als Gratulanten und Gäste stellten sich seitens des Bereichsfeuerwehrverbandes Deutschlandsberg LFR Helmut Lanz und BR Josef Gaich ein. Ebenso folgte eine Abordnung der Stadtfeuerwehr Deutschlandsberg der Einladung von ELFR Smolana. ABI Karl-Heinz Hörgl, EABI Florian Jauk, ABI Dr. Gerald Lichtenegger, OBI Thomas Klemen, LM Anton Griendl, LM Kevin Kienreich, LM Walter Skargeth & FM Anika Eckart gratulierten dem ehemaligen Bezirksfeuerwehrkommandanten.

Zum Jubilar:

ELFR Alfred Smolana trat im Jahr 1956 der Stadtfeuerwehr bei. Kurz nachdem er nach dem Krieg ein Gymnasium abgeschlossen hatte, wurde er vom damaligen Bezirkskommandanten Hr. Erber als Schriftführer engagiert. Damals war er einer der wenigen die mit einer Schreibmaschine umgehen konnten. Diese Tätigkeit führte er bis 1971 aus (eine offizielle Funktion des Schriftführers, wie heutzutage üblich, gab es damals noch nicht). Im selben Jahr wurde Alfred Smolana zum Bezirksfeuerwehrkommandanten gewählt und übte diese Funktion 30 Jahre lang bis 2001 aus.

Während dieser Zeit hat sich das Feuerwehrwesen grundlegend geändert. Erste TLF´s wurden bei größeren Wehren in Dienst gestellt, Atemschutz und Funk gab es nur sehr vereinzelt. Gegen Ende der 1980iger Jahre wurde die Alarmierung auf Schiene gebracht. Eine Florianstation wie wir sie heute kennen musste zuerst im kleinen Maßstab installiert werden. Die Grundausbildung auf Bezirksebene, wurde in seiner Zeit aufgebaut. Alfred Smolana war auch stets bemüht, dass auch die kleinen Feuerwehren, die damals ihre Gerätschaften noch in “Feuerwehrhütten” untergebracht hatten, zu modernen, zeitgemäßen Rüsthäusern kamen. Die Feuerwehrjugend, offiziell seit 1969 in der Steiermark vom Landesverband zugelassen, wurde aber auch erst in der Mitte der 1970er Jahre bei einigen Wehren installiert. OBR Smolana hat es aber nie verabsäumt, sich bei den Wehren präsent zu zeigen, bei fast allen Wehrversammlungen, bei allen Fahrzeug- oder Rüsthaussegnungen, bei größeren Übungen usw. war er stets als Gast anzutreffen. Seine zugängliche und humorvolle Art machte ihn zu einem gern gesehenen Gast.

Im Jahr 1999 wurde der damalige OBR Smolana zum LFR ernannt und versuchte für alle Feuerwehren im gesamten Bezirk diese Modernisierungen zu bekommen. Als LFR hatte er das Referat „Recht“ im LFV Steiermark betreut. Als im Jahr 2001 seine Funktionsperiode endete, wurde er zum ELFR ernannt. Viele Jahre war Alfred Smolana im „Fachausschuss Freiwillige Feuerwehren“ im Österreichischen Bundesfeuerwehrverband als ständiges Mitglied vertreten.

In seiner Laufbahn konnte 2x der Landesfeuerwehrtag in den Bezirk Deutschlandsberg geholt und abgehalten werden. 1980 in Deutschlandsberg und 1997 in Frauental. Ebenso war Frauental 1997 der Austragungsort für das Landesjugendzeltlager, an welchem über 3.000 Teilnehmer vertreten waren.

Auf diesem Wege wünschen die Kameraden der Stadtfeuerwehr Deutschlandsberg, sowie alle Kameraden aus dem Bereichsfeuerwehrverband Deutschlandsberg alles Gute zum Geburtstag und wünschen ein kräftiges Gut Heil.

Quelle: BFVDL, LM d.V. Hannes Mörth & BR Josef Gaich / Pressebeauftragter Abschnitt 01

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!