FF Weistrach: Mitgliedervollversammlung - Jubel über 7 Neuzugänge

Am 04.02.2017 um 19:00 Uhr konnte Kommandant Abschnittsbrandinspektor Norbert Pürmayr die Ehrengäste und Feuerwehrkameraden im Sitzungssaal der Wehr zur jährlichen Jahreshauptversammlung begrüßen.

Verwaltermeister Alexander Aigner berichtete über 60 Einsätze. Darunter 1 Brandeinsätze, 8 Brandsicherheitswachen, 51 Technische Einsätze (darunter 3 Menschenrettungen, 1 Tierrettungen). Dabei wurden insgesamt 688 Einsatzstunden geleistet.

Im vergangenen Jahr wurden von der Feuerwehr 81 Übungen durchgeführt.

Neben den Übungen nahmen die Mitglieder an 42 Kursen mit 326 Kursteilnehmerstunden im Bezirk und in der Landesfeuerwehrschule Tulln teil.

Insgesamt leisteten die Mitglieder im letzten Jahr 6010 unentgeltliche Stunden im Dienste der Feuerwehr.

Bei der Versammlung konnten 7 neue Feuerwehrmitglieder angelobt werden. Die Kameraden Bernhard Pickl, Sebastian Payrleitner, Simon Haunschmid, Paul Pfaffeneder, Konstantin Mader, Sophie Öfferlbauer und Denise Gamsjäger entschieden sich für den Feuerwehrdienst um Mitmenschen zu helfen.

Zum Oberbrandmeister wurden die Zugskommandanten Michael Sator und Thomas Mitterer befördert. Zum Feuerwehrmann wurde Magdalena Laaber befördert. Das Kommando der Feuerwehr bedankt sich ganz herzlich bei allen Mitgliedern für die geleistete Arbeit und wünscht den jungen Kameraden alles Gute!

Quelle: FF Weistrach, BI Gregor Payrleitner