BFVDL Wehrversammlung der FF Glashütten

BFVDL: Wehrversammlung der FF Glashütten

Am Sonntag, den 01. Februar 2015, fand die Wehrversammlung der höchstgelegensten Feuerwehr der Steiermark, in Glashütten statt.

HBI Kurt Kiegerl konnte neben einer Vielzahl von Kameradinnen und Kameraden auch eine Schar an Ehrengästen begrüßen. Als Vertretung des Bereichsfeuerwehrverbandes fand OBR Helmut Lanz den Weg nach Glashütten. Ebenfalls konnte ABI Karl-Heinz Hörgl willkommen geheißen werden. Seitens der Gemeinde Schwanberg wurde Regierungskommisär Mag. Karl Heinz Schuster, sowie seitens der Stadtgemeinde Deutschlandsberg, Beirat Hannes Lenz begrüßt. Ebenfalls konnte HBI Kiegerl den Abteilungsinspektor Josef Galli von der Polizeiinspektion Schwanberg willkommen heißen. Besonders erfreulich war auch die Anwesenheit unseres Feuerwehrkurat Dr. Christian Thomas Rachlé

In seinem Bericht über das abgelaufene Jahr brachte HBI Kiegerl eine Übersicht über die geleisteten Einsätze, Übungen sowie Tätigkeiten, welche für die Bevölkerung von Gressenberg, Glashütten und Trahütten geleistet wurden. Insgesamt leisteten die Kameradinnen und Kameraden der FF Glashütten im vergangenen Jahr über 2.500 Stunden zum Wohle der Bevölkerung. Ebenfalls besuchten einige Kameraden Kurse an der Feuerwehr und Zivilschutzschule Steiermark in Lebring. Allen voran geht die Gratulation an OBI Peter Moser sowie LM Georg Kügerl für die Absolvierung der Kommandantenprüfung.

Nach dem Bericht des Kassiers HLM d. V. Josef Koch, wurde von den Kassaprüfern die Kassa für richtig befunden und der Antrag auf Entlastung des Vorstandes gestellt. Dieser wurde einstimmig per Handzeichen angenommen.

Nach den Grußworten der Ehrengäste, welche die Wichtigkeit und das großartige Engagement der Feuerwehr hervorhoben, stand der nächste Punkt „Auszeichnungen & Beförderungen“ auf dem Programm.

Die Kameraden OBI a.D. Karl Gross, EV Josef Selhofer, HFM Otmar Gross, HFM Richard Reinisch, HFM Ferdinand Pansy sowie HFM Ewald Pansy wurden mit der Medaille für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit, 40 Jahre, geehrt. HFM Otmar Gross erhielt seitens des Bereichsfeuerwehrverbandes Deutschlandsberg das Verdienstzeichen dritter Stufe verliehen. Für seine Verdienste als Bürgermeister wurde Stefan Gegg, Bürgermeister a.D., welcher selbst Mitglied Feuerwehr Glashütten ist, eine Ehrung seitens der Feuerwehr überreicht.

Befördert wurden zum LM d.F. Daniel Karner, sowie zum LM d.V. Hannes Mörth. Erfreulicherweise konnte im Rahmen der Wehrversammlung auch ein neues Mitglied in den Reihen der Feuerwehr Glashütten aufgenommen werden – PFM Daniel Gutschi.

Mit einem einfachen Gut Heil, schloss HBI Kurt Kiegerl die Wehrversammlung. Vor dem gemeinsamen Mittagessen sprach FKUR Dr. Christan Thomas Rachlé noch ein Tischgebet, ehe es zum gemütlichen Teil überging.

Quelle: BFVDL, LM d.V. Hannes Mörth, Abschnittspressebeauftrager (FF Glashütten)