Abschnittstag in Aigen im Ennstal

Mit großem Interesse der Bevölkerung führte am Samstag, den 12. Mai 2012 die FF Aigen im Ennstal den Abschnittstag für den Abschnitt 03 Irdning durch. Dieser begann mit einer obligatorischen Formalexerziervorführung. Anschließend wurde die Branddienstleistungsprüfung – vormittags haben diese Prüfung zwei Gruppen der FF Aigen im Ennstal erfolgreich abgelegt – vorgeführt.

Übungsannahme für die Abschnittsübung war ein Brand im Öllagerraum des Technikcenters des Landmarktes in Aigen. Mehrere Betriebsangehörige waren aufgrund der starken Rauchentwicklung eingeschlossen, da die Fluchtwege nicht mehr benützt werden konnten. Einige Mitarbeiter haben sich verletzt und mussten von der Feuerwehr gerettet werden.

Ein Feuerwehrkamerad, der sich gerade mit seinem Fahrzeug zum Rüsthaus begeben wollte, wurde von einem Kunden, der auf die Landesstraße eingefahren ist, übersehen und die beiden Fahrzeuge kollidierten. Da die Fahrzeuglenker in den Fahrzeugen eingeklemmt waren, mussten diese mittels Schere und Spreitzer befreit werden.

Nach Erkundung der Einsatzobjekte wurden aufgrund des Ausmaßes die Feuerwehren des Abschnittes nachalarmiert und für die Menschenrettung beim Betriebsgebäude und beim Verkehrsunfall bzw. für die Löscharbeiten eingesetzt. Insgesamt konnten14 Personen gerettet werden. Die verletzten Personen wurden dem Roten Kreuz zur weiteren Versorgung übergeben.

In diesem Zusammenhang wurde auch der Abschnittsführungsstab, welche mit der Einsatzleitung Aigen zusammengearbeitet hat, aufgebaut.

Eingesetzte Wehren und Fahrzeuge:

FF Aigen mit TLF-A 2000
FF Altirdning mit TLF-A 1000
FF Donnersbach mit KLF-A
FF Erlsberg mit TLF-A 500 TS
FF Irdning mit TLF-A 2000 und KDO
FF Lantschern mit TLF-A 2000, KLF-A
FF Raumberg mit TLF-A 500 TS
FF Stainach mit RLF-A
FF Pürgg mit KLF-A
FF Unterburg mit RLF-A 1000 Tunnel
FF Wörschach mit RLF-A

Rotes Kreuz Stainach mit 1 RTW
Polizei Irdning

Insgesamt waren 132 Wehrmitglieder eingesetzt.

Abschließend wurde zur Übungsbesprechung ins Rüsthaus der FF Aigen im Ennstal geladen. HBI Manfred Tiefenbacher konnte neben Bezirkskommandant OBR Gerhard Pötsch, Abschnittsbrandinspektor Helmut Sam, Bezirksrettungskommandant-Stellvertreter Christian Gebeshuber auch Bürgermeister Reimund Hager  willkommen heißen. Das Kommando der FF Aigen im Ennstal lud gemeinsam mit dem Landmarkt und Bürgermeister Hager alle Übungsteilnehmer zu einer Stärkung ein.

Quelle: FF Aigen im Ennstal

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!