FF Ohlsdorf: Richtiger Umgang mit Hydranten - Winterschulung

Eine äußerst interessante Schulung fand für die Kameraden der Feuerwehr Ohlsdorf am 25. Februar 2010 statt. Am Programm stand der richtige Umgang mit Hydranten. 17 Teilnehmer besuchten die Winterschulung im Ohlsdorfer Gerätehaus. Josef Ötzinger von der Firma HAWLE und der Wassermeister der Gemeinde Ohlsdorf, Josef Lamprecht, brachten in einem Vortrag und einer praktischen Übung die Vor- und Nachteile der verschiedensten Hydranten-Typen nahe.

Im Vortrag von Josef Ötzinger, welcher selbst aktives Mitglied einer Feuerwehr ist, wurden alle Hydranten-Typen sowie die technischen Voraussetzungen laut Normen nähergebracht. Der richtige Umgang bzw. die Wartung ist für eine lange Lebensdauer der Hydranten wichtig. Im Anschluss an den Vortrag wurde das Besprochene gleich in die Praxis umgesetzt und dabei der Hydrant beim Gerätehaus verwendet.

Die Erstellung einer ordentlichen Wasserkarte für das Gemeindegebiet ist im Einsatzfall wichtig. So konnte HAW Stefan Pamminger der Feuerwehr Ohlsdorf eine digitale Wasserkarte für das Ohlsdorfer Hydranten-Netz, Löschwasserbehälter und offene Saugstellen an den Flüssen präsentieren. In zahlreichen Ausrückungen wurden alle Hydranten und Löschwasserbehälter fotografiert, positioniert und in eine digitale Karte eingefügt. Für die Einsatzkräfte vor Ort stehen diese Daten zusätzlich als Datenblätter zur Verfügung. Unterstützt wird dieses System mit dem Internettool Google Earth.

Quelle: FF Ohlsdorf
http://www.feuerwehr-laakirchen.at/
http://www.btf-steyrermuehl.at/