FF Ohlsdorf: Sondereinsatz für die Ohlsdorfer Feuerwehren

50 Jahre Firma Asamer

Im Jahr 1959 wurde im Ohlsdorfer Gemeindegebiet die Westautobahn errichtet. Der Gebürtige Aurachkirchner Hans Asamer kaufte damals seinen ersten LKW um die Bauarbeiten zu unterstützen. Heute, 50 Jahre nach der Gründung, zählt die Asamer Holding AG mit über 5.500 Mitarbeitern weltweit in den Bereichen Sand, Kies, Beton, Recycling, Zement usw. zu den Marktführern.

Empfang aus aller Welt

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums veranstaltete die Firma Asamer am 18. und 20. September 09 in der Schottergrube Hildprechting ein Fest, welches Asamer gebührt. Zahlreiche Gäste aus der Politik (Reinhold Mitterlehner, Christoph Leitl, LH Josef Pühringer, Bgm. Wolfgang Spitzbart usw.) sowie treue Wirtschaftspartner aus aller Welt, Mitarbeiter und Geschäftskollegen wurden am roten Teppich empfangen und verfolgten unter der Moderation von Claudia Reiterer den Werdegang der Firma.

In seiner Ansprache bedankte sich KR Hans Asamer bei allen die ihn unterstützten, vor allem bei seiner Familie. "50 Jahre sind genug", so KR Hans Asamer zu den Besuchern und übergab nun offiziell die Firma an seine Söhne Manfred, Andreas und Kurt. Er selbst zieht sich aus der Führungsetage in den Aufsichtsrat zurück. Als Abschluss der Feierlichkeit am Freitag wurde im Freigelände eine beeindruckende Show mit Baumaschinen veranstaltet.

Großer Frühschoppen im Festzelt

Am Sonntag lud die Firma Asamer zum Frühschoppen ins Festzelt. Musikalisch wurde dieser von der Fery-Ilg-Big-Band und dem Musikverein Ohlsdorf umrahmt.

Die Feuerwehren Ohlsdorf und Aurachkirchen sorgten wie bereits schon am Freitag für den Lotsendienst und bewirteten am Sonntag die Gäste. Dabei wurden 1100 Koteletts, 700 Portionen Bratwürstel und tausende Getränke ausgegeben. Die Goldhaubenfrauen sorgten mit Kaffee und Kuchen für die Nachspeise.

Vorbereitung auf das Fest

Für die Feuerwehren begann gleich nach dem Depotfest im August die Vorbereitung für diese Veranstaltung. Mit ausgezeichneter Unterstützung durch Horst Holzinger von der Firma G.E.G. Werbung und durch die PR-Chefin Maria Pammesberger der Firma Asamer wurde ein ausgezeichneter Frühschoppen veranstaltet.

Auch der Shuttleservice mit Autobussen für die Besucher funktionierte reibungslos. Extra für den Verkehr standen rund 30 Lotsen am Wochenende im Dienst.

Feuerwehren sagen DANKE

Auch die Feuerwehren Ohlsdorf und Aurachkirchen gratulierten dem Jubilar und bedankten sich für die sehr gute Zusammenarbeit in den letzten 50 Jahren. Auch die Unterstützung beim Fest war grandios. So gingen die gesamten Einnahmen an die Feuerwehren Ohlsdorf und Aurachkirchen, sowie an die Goldhaubenfrauen.

Zahlreiche Fotos finden Sie auf https://www.ff-ohlsdorf.at/

Quelle: FF Ohlsdorf