BFV Fürstenfeld: KHD-Einsatz im Raum Mariazell

Seit 04:00 Uhr Früh ist heute (14.Jänner 2019) der KHD-Zug 46 des Bereichs Fürstenfeld unterwegs ins Einsatzgebiet. Augerückt sind wir heute mit dem WLF-Fürstenfeld, dem SRF Ilz, 12 anderen Feuerwehrfahrzeuge und insgesamt 69 Mann. Als Unterstützung ist auch noch das SRF Ligist (BFV Voitsberg) dabei.

Gestern Nachmittag wurde die KHD Bereitschaft alarmiert um heute mit einer Manpower ins Einsatzgebiet nach Mariazell und den umliegenden Orten zu fahren, um dort die örtlichen Feuerwehren bei der Bewältigung der Schneemassen zu unterstützen.

Bereits auf der Anfahrt mussten immer wieder kurze Pausen eingelegt werden um die Schneeketten anzulegen oder um die Räumung der Straßen nach kleinen Lawinenabgängen abzuwarten. Um ca 08:20 Uhr traf der KHD-Zug in der schneegeplagten Obersteiermark ein, um zu helfen.

Durch das vorausgefahrene Kommando-Fahrzeug konnten beim Eintreffen des KHD-Zuges umgehend die Einsatzbefehle erteilt werden und unverzüglich mit den Arbeiten begonnen werden. Die Aufgaben für den KHD 46 sind gefährdete Dächer von den Schneemassen befreien. Das Einsatzgebiet ist in Gollrad, Aschbach und Wegscheid.

Die anhaltenden starken Schneefälle in Teilen der Obersteiermark fordern seit 5. Jänner die örtlichen Freiwilligen Feuerwehren. In den letzen Tagen standen bereits mehrere KHD (Katastrophenhilfsdienst) Einheiten aus der Steiermark im Einsatz um Dächer – welche von Experten zuvor als „kritisch bzw. bedenklich“ eingestuft wurden – rechtzeitig von den den Schneelasten zu befreien.

Quelle: BFV Fürstenfeld, FM Hannes Pendl, Bereichs-Homepage-Beauftragter Abschnitt 3

Leider keine Internetverbindung!