BFVDL: Hochwasser

In der vergangenen Nacht kam es im Bezirk Deutschlandsberg zu starken Regenfällen, die die Pegel der Flüsse entsprechend ansteigen ließen.

Betroffen waren hauptsächlich das Saggau- und das Sulmtal, also der südliche Teil des Bezirkes, hier wurde die gelbe Hochwasserwarnmarke überschritten.

Aber auch im Zentralraum und im Norden des Bezirkes überschritten die Flüsse die grüne Hochwasserwarnmarke. Glücklicherweise stabilisierten sich die Pegelstände heute morgen bzw. am Vormittag und sind inzwischen leicht rückläufig, wenngleich der Regen nach wie vor anhält.

Die Feuerwehren hatten nur einige wenige wetterbedingte Einsätze zu verzeichnen (Stand 16.00 Uhr):

  • Auspumparbeiten in Preding
  • Auspumparbeiten in Mettersdorf
  • Verstopfter Abflusskanal in Wies, welcher drohte überzulaufen
  • Baum stürzt auf Haus in Wald bei Stainz - Entfernen des Baumes sowie sichern und provisorisches Zudecken des Daches
  • Auspumparbeiten in Rassach
  • Auspumparbeiten in Wildbach

Quelle: BFVDL, HBI Dipl.-Ing. (FH) Hans Jürgen Ferlitsch