FF EbenfurthSturmschaden

FF Ebenfurth: Sturmschaden – Gefahr in Verzug

Am Sonntag den 20. September 2015 um 16:39 Uhr wurde die Feuerwehr der Stadt Ebenfurth zu einem Sturmschaden auf die Wr. Neustädter Straße alarmiert.

Ein großer Ast war durch eine Windböe abgebrochen und drohte auf den Gehweg zu stürzen. Nach dem Absichern der Einsatzstelle wurde mittels WLF-Kran und Arbeitskorb der Ast entfernt und zum Abtransport verladen. Nach Säuberung der Straße und des Gehwegs konnte nach etwa einer Stunde wieder ins Feuerwehrhaus der Stadt Ebenfurth eingerückt werden.

Von der FF-Ebenfurth Stadt eingesetzt:
VF mit Besatzung
LFB mit Besatzung
WLFA – Kran mit Besatzung

Quelle: FF Ebenfurth