BFV Liezen: Sturmtief “Niklas” sorgte für zahlreiche zusätzliche Einsätze

Der gestrige Dienstag, der 31.03.2015, war ein äußerst einsatzreicher Tag für die Freiwilligen Feuerwehren im Bezirk Liezen. In Summe rückten 11 Feuerwehren mit insgesamt 200 Mann zu 12 Einsätzen aus.

In den allermeisten Fällen sorgte das vorherrschende Sturmtief für diese Einsatzhäufung, besonders betroffen war der nördliche Teil des Bezirkes. Die Einsatzkräfte mussten v.a. Straßen von umgestürzten Bäumen freimachen.

05:04     Keller unter Wasser Niederöblarn (FF Niederöblarn)
13:38     BMA 520044 PVA Reha Zentrum Gröbming // Ausgelöst durch verbrannter Toast (FF Gröbming)
15:28     Baum auf Stromleitung bei Tankstelle in Altenmarkt b. St. Gallen (FF Altenmarkt)
15:32     Person in Lift Rottenmann (FF Rottenmann)
16:41     Baum auf Gesäusestraße Höhe Kläranlage Frauenberg (FF Frauenberg)
17:39     Mehrere Bäume auf L715 von Altenmarkt Richtung Unterlausa (FF Altenmarkt b. St. Gallen)
18:16     Stromversorgung beim Anwesen Schausberger (FF Treglwang)
18:54     Baum über Loserstraße (FF Altaussee)
19:29     Baum über Straße Altenmarkt gegenüber Tankstelle (FF Altenmarkt b. St. Gallen)
20:11     VU auf L714 Kirchkogel (FF Palfau)
20:11     Baum über Straße B146 zwischen Hieflau und Gstatterboden (FF Johnsbach)
22:08     Baum Über Straße, Rödschitz (FF Bad Mitterndorf)

Quelle: BFV Liezen, OBI d.V. Christoph Schlüßlmayr

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!