FF Kremsmünster: Bienen in Kartoncontainer

Am Mittwochabend wurde die FF-Kremsmünster zu einem Wespeneinsatz ins ASZ-Kremsmünster alarmiert. Es wurde über ein Wespennest im Bereich der Container berichtet.

Am Mittwochabend wurde die FF-Kremsmünster zu einen Wespeneinsatz alarmiert. Laut Angaben wurde über ein Wespennest im Bereich der Abfallcontainer im Altstoffsammelzentrum berichtet. Als die zwei Kameraden im ASZ eintrafen und das Nest suchten kamen sie zur Erkenntnis, dass es sich um Bienen und nicht um Wespen handelte. Sie folgten der höher werdenden Dichte an Bienen und fanden im Altkartoncontainer im ASZ drei zerstörte Bienenstöcke in welchen noch Bienen waren!!

Eine unbekannte Person dürfte dort die Bienenstöcke entsorgt haben. Zudem kam hinzu, dass in der näheren Umgebung ein Imker Bienenstöcke aufgestellt hat und dessen Bienen zu sogenannten „Honigräubern“ wurden (natürlicher Trieb der Bienen). Die zwei Kameraden und ein Imker entfernten die Bienenstöcke aus dem Container und entfernten mit Hilfe des TLF den restlichen Honig im Container.

Der Einsatz dauerte ca. 3 Stunden.

Quelle: FF Kremsmünster, LM Georg Haider

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!