FF Braunau: Feuerwehr rettet Pferd aus Grube

Am 31.07.2013 um 05:48 Uhr wurde die Feuerwehr der Stadt Braunau zu einer Tierrettung alarmiert. Ein Pferd ist in eine Grube eingebrochen und konnte sich nicht aus eigener Kraft befreien.

8 Mann rückten mit 3 Fahrzeugen zum Einsatzort in der Salzburger Straße aus. Mittels Tierrettungs-Gurten wurde das Pferd mit Hilfe eines Ladekrans aus der Grube gehoben.

Wir möchten uns bei der Stadtgemeinde und dem Bauhof für die rasche und äußerst gute Zusammenarbeit bedanken!

Nach rund einer Stunde konnte das Tier befreit und dem Besitzer übergeben werden.

Nach 1 Stunde und 20 Minuten konnte der Einsatz durch die Feuerwehr Braunau beendet werden.

Quelle: FF Braunau