Katze in Dachrinne

Am Vormittag des 31. August 2005 wurde der Technische Zug der Feuerwehr der Stadt Gänserndorf um 9:10 Uhr zu einer Tierrettung alarmiert.

Am Dach des Wohnhauses Wienerstrasse 90 war eine junge Hauskatze vermutlich auch dem Fenster in die Dachrinne geklettert. Das verzweifelte Tier konnte nicht mehr zurück in die Wohnung und gab dies lautstark bekannt, worauf die Besitzer die Feuerwehr alarmierten.

Die Erkundung ergab dass die Katze nicht über das Fenster gerettet werden kann. Der Einsatzleiter beschloss die Rettung über die Drehleiter Gänserndorf. Die Katze konnte rasch erfolgreich und ohne Verletzung eingefangen und der überglücklichen Besitzerin übergeben werden.

Eingesetzte Kräfte:

  • Technischer Zug Feuerwehr der Stadt Gänserndorf – 2 Fahrzeuge / 8 Mann
  • Drehleiter Gänserndorf
  • Bus Gänserndorf

Quelle: FW Gänserndorf

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!