Symbolfoto Symbolfoto

BF Wien: Wieder CO – Unfall durch mobiles Klimagerät

Ein mobiles Klimagerät hat gestern Nachmittag erneut einen CO – Unfall in einer Wohnung in einem Mehrparteienwohnhaus verursacht. Durch den Betrieb des Gerätes war es zu einem Unterdruck in der Wohnung gekommen, daher konnten die Abgase der Therme (aufgrund Duschens war die Therme in Betrieb) nicht ordnungsgemäß über den Fang abziehen und es war zu einer starken CO-Konzentration in der Wohnung gekommen.

Die in der Wohnung befindlichen Personen wurden von der Rettung hospitalisiert. Von der Feuerwehr wurden unter Atemschutz sämtliche Wohnungen des 2. und 3. Obergeschosses kontrolliert, sowie das Objekt mit einem Hochleistungslüfter belüftet und so die CO – Konzentration beseitigt.

Ausgerückt: 16:33 Uhr, Einsatz beendet: 17:30 Uhr
Anzahl der Einsatzkräfte: 16, Einsatzfahrzeuge: 4

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien
www.feuerwehr.wien.at