BFV Liezen, Paltental: Menschenrettung mit tragischem Ausgang in Gaishorn am See

Am Freitag den 25.11.2016 wurde die Feuerwehr Trieben um 09:09h durch Florian Liezen mittels Pager Alarm zu einer Menschenrettung nach Gaishorn alarmiert.

Aufmerksame Nachbarn hatten bemerkt, dass ein Mann seine Wohnung länger nicht verlassen hatte und alarmierten daraufhin die Einsatzkräfte.

Mit einer Leiter konnten wir uns schließlich über den Balkon Zugang zur Wohnung verschaffen und öffneten den Beamten der Polizeidienststelle Trieben die Eingangstüre.

Leider trafen wir den Bewohner nur mehr leblos an, somit kam für ihn jede Hilfe zu spät.

Die ortszuständige Feuerwehr Gaishorn war ebenfalls vor Ort.

Unser Mitgefühl ergeht an die Angehörigen des Mannes!

Eingesetzte Kräfte:
FF Trieben mit DLK und MTF 10 Mann
FF Gaishorn mit RLF-A und 6 Mann
Polizeiinspektion Trieben 1 Fahrzeug 2 Mann
Bestattungsunternehmen

Bericht: FF Trieben

Quelle: BVF Liezen, HBI Walter Danklmeier, ÖA-Beauftragter A06-Paltental

Scroll to top