FF Ternitz-Dunkelstein: In Baugrube eingeklemmte Person

"Menschenrettung: In Baugrube eingeklemmte Person" lautet die Meldung der Bezirksalarmzentrale. Beim Eintreffen bot sich folgendes Szenario: Ein Bauarbeiter war bis zum Bauch verschüttet, auf seiner Brust lag ein Baustellenabsperrgitter und eine schwere Betonplatte (Gegengewicht eines Gitterkranes).

Die Platte wurde mit einem Bagger beidseitig angehoben. Anschließend wurde das Gitter entfernt und gruben mit Unterstützung des Baggers den Arbeiter aus, so dass er mit dem Notarztteam aus der Grube gehoben werden konnte. Leider konnte dieser nur noch den Tod des Arbeiters feststellen.

Quelle: FF Ternitz-Dunkelstein