FF Schwarzenau: 30 Jahre Feuerwehrjugend

Am Samstag, den 3. September 2016, wurde anlässlich des 30 jährigen Bestehens unserer Feuerwehrjugend ein großes Fest von ASB Katharina Fuchs und den Chargen der FF Schwarzenau organisiert und fehlte es hierbei keineswegs an Spiel, Spaß und Action für Groß und Klein.

Neben zahlreichen Stationen wie Kübelspritze, Gummistiefel-Weitwerfen, Ball ins Tor mit Wasserstrahl, Schlauchball, Laufquiz und Kinderbasteln, war auch die FF Zwettl mit ihrer Teleskopmastbühne vor Ort und man konnte sich hoch oben einen Blick über Schwarzenau verschaffen.

Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war, als die Kinder unserer gegenwärtigen Feuerwehrjugend einen Einsatz nachstellen und hierbei einen „Verletzten“ aus einem beschädigten Fahrzeug mittels Spreitzer und Schere retten durften.

Es gab auch einen Juxbewerb auf der Bewerbsbahn der Jugend, wo unter anderem eine Gruppe der Gründer-Jugend, die Eltern und Angehörigen und geladenen Ehrengäste gegen die Kinder unserer Feuerwehrjugend antraten.

Zum krönenden Abschluss wurden dann noch 5 Kinderfeuerwehrhelme unter allen Teilnehmern verlost.

Zahlreiche Ehrengäste, wie Bürgermeister Karl Elsigan, LFR Erich Dangl, BR Karl Kainrath, BR Sigi Ganser, BR Ing. Christian Hübl und BSB FJ Ewald Maurer folgten unserer Einladung.

Unser Kommandant ABI Michael Hartner blickte auf 30 Jahre Jugendarbeit zurück und bedankte sich bei unserer Jugendbetreuerin ASB Katharina Fuchs für die jahrelange Jugendarbeit.

Die Festredner deuteten auf die Wichtigkeit der Jugendarbeit hin. Sie waren sich alle einig, dass die Feuerwehrjugend eine sehr sinnvolle Freizeitbeschäftigung darstellt. Bei der Feuerwehrjugend Schwarzenau waren seit der Gründung insgesamt 94 Mädchen und Burschen.

Wer sich für die Feuerwehrjugend Schwarzenau interessiert, kann gerne ASB Katharina Fuchs unter 0664 3850366 kontaktieren – wir freuen uns über jedes Mitglied!

Quelle: FF Schwarzenau, ABI Michael Hartner

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!