FF Steinabrückl: Fahrzeugbergung - Pkw im Bach

Zu einer nicht alltäglichen Fahrzeugbergung wurden heute, 9.Juli 2020 Vormittags die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Steinabrückl alarmiert. Vermutlich aus Unachtsamkeit rollte ein Pkw ohne Fremdverschulden und ohne Lenker die Böschung hinunter und blieb schließlich im Piesting-Fluss, quer zur Fließrichtung stehen.

Unsererseits wurde der Pkw mit der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges zurück auf die Straße gezogen und abgestellt. Ausgenommen einem Sachschaden am Pkw wurde niemand verletzt.

Nach rund 45 Minuten war der Einsatz für die 10 Mitglieder und 4 Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Steinabrückl sowie der Rettung und der Polizei beendet.

Quelle: FF Steinabrückl, OBI Walter Pfisterer